Der Bodensee ein Urlaubsparadies
Top Destinationen

Urlaub am Bodensee

Ein Urlaub am Bodensee ist einer der Geheimtipps für Urlaub mit Familie und Kindern in Deutschland. Der Bodensee ist der größte See Deutschlands und eine der schönsten Urlaubsregionen mit malerischen Städten und tollen Inseln. Die Region eignet sich sowohl für Tagesausflüge als auch für einen längeren Urlaub mit Familie und Kindern mit tollen Radwegen und Strecken für Spaziergänge am See. Hier finden Sie übrigens günstige Angebote dazu. Der Bodensee grenzt an das Alpenvorland – mit einer beeindruckenden Sicht auf die Schweizer Alpen. Es lohnt sich auch von hier aus mit einer der vielen Fähren einen Tagesausflug in die Schweiz oder nach Österreich zu machen.

Der Bodensee bildet die natürliche Grenze zwischen Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das Außergewöhnliche dabei ist, dass die exakte Grenze nie wirklich festgelegt wurde. Sie verläuft weder in der Mitte des großen Sees, noch am Ufer. Deshalb gibt es auch kein offizielles Vorgehen der Grenzpolizei und der anderen Behörden auf dem See. Aber man muss sich im Urlaub am Bodensee keine Sorgen darüber machen. Bisher gab es auch noch keinerlei Probleme wegen der fehlenden Bodenseegrenzen der drei Länder. Hier arbeiten die Grenzschützer freundschaftlich zusammen.

Urlaub am Bodensee – die schönsten Orte

Konstanz Bodensee – die größte Stadt am Bodensee

Größte Stadt am Bodensee Konstanz

Konstanz ist die größte Stadt am Bodensee und liegt am westlichen Obersee am Übergang zum Untersee – direkt an der Grenze zur Schweiz. Im Urlaub empfiehlt sich die lebendige Altstadt und lädt ein Shoppen oder zum Verweilen in einem der zahlreichen Cafés an der Marktstätte, dem zentralen Platz der Stadt. Konstanz ist auch reich an Kunst und Kultur mit der ältesten dauerhaft bespielten Theaterbühne Deutschlands. Die Stadt Ausgangspunkt ist und Ziel vieler Radwege rund um den Bodensee und eine bedeutende Universitätsstadt. Daher ist es auch ein schönes Ziel für einen Tagesausflug mit Familie und Kindern. Günstige Angebote zu Hotels finden Sie hier.

Insel Mainau – ein Muss für den Urlaub am Bodensee

Insel Mainau die Bodenseeinsel

Bei einem Urlaub am Bodensee darf ein Besuch auf der Insel Mainau natürlich nicht fehlen. Die Insel ist bekannt für seine toll gestalteten bunten Blumengärten mit weit über eine Million Tulpen, Rosen und Dahlien und vielen weiteren zum Teil seltenen Blumenarten. Sehenswert ist auch das Deutschordenschloss, die Kirche St. Marien oder der verträumte Gärtnerturm. Zu den weiteren Attraktionen gehören noch ein Schmetterlingshaus und ein Palmenhaus. Die Insel wird pro Jahr von über einer Million Touristen besucht. Sie verfügt sogar über einen eigenen Schiffsanleger. Bei Blumenliebhabern und bei einen Urlaub am Bodensee mit Kindern darf ein Besuch definitiv nicht fehlen.

Insel Mainau Preise

Die Öffnungszeiten der Insel Mainau sind täglich von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang. Die Eintrittspreise für diese Trauminsel im Bodensee betragen in den Sommermonaten 22 Euro für Erwachsene und 13 Euro für Schüler. Kinder unter 12 Jahren sind übrigens kostenlos. Tipp: Wir empfehlen den Kauf einer Familienkarte. Diese kostet nur 45 Euro. Die Preise sind zwar etwas hoch, der Ausflug wird aber auf jeden Fall belohnt. Infos zu Eintrittspreisen, Öffnungszeiten und Veranstaltungen finden Sie hier.

Lindau Bodensee

Lindau der Ferienort am Bodensee

Ein weiteres Muss bei einem Besuch am Bodensee ist die Stadt und Insel Lindau – oder wie es früher genannt wurde Lindau im (und nicht am) Bodensee. Die Altstadt der bayerischen Stadt Lindau liegt nämlich auf einer Insel im Bodensee, die nur über eine Brücke erreichbar ist. Hier befindet sich auch der Hauptbahnhof der Stadt.

Lindau ist die zweitgrößte Insel im Bodensee. Auf ihr und in der denkmalgeschützten Altstadt mit ihren malerischen bunten Häusern wohnen heute rund 3000 Menschen. Hier liegt auch die Maximilianstraße und das Rathaus mit seinen berühmten Giebelfronten am quirligen Reichsplatz. Tipp: 2021 findet in Lindau die Bayerische Landesgartenschau statt. Lindau lässt sich über den Bodensee mit dem Boot erreichen oder mit dem Auto oder der Bahn – der Hauptbahnhof befindet sich direkt am Ufer des Bodensees. Dadurch ist es für einen längeren Urlaub gut geeignet und eignet sich auch als Ausflugsziel für Familien und Kinder mit dem Fahrrad. Hier finden Sie günstige Angebote.

Friedrichshafen Bodensee – der ideale Ort für Ihren Urlaub

Friedrichshafen Stadt am Bodensee

Nach Konstanz ist Friedrichshafen die zweitgrößte Stadt am Bodensee und berühmt durch seinen Zeppelin. Sie ist eine der wichtigsten Industriestandorte in Süddeutschland und berühmt für seinen Erfindergeist und Maschinenbau – wie ZF und der Bau der berühmten Luftschiffe von Zeppelin. Seit 2011 ist Friedrichshafen sogar Universitätsstadt – und der Name lautet – wie könnte es anders sein – Zeppelin Universität.

Friedrichshafen liegt an vielen Ferienstraßen und eignet sich daher als Zwischenstation für einen Ausflug mit Kindern. Hier liegt die Oberschwäbische Barockstraße, eine 500 km lange Ferienstraße in Oberschwaben, welche an vielen Kirchen, Schlössern und weiteren Bauwerken aus der Zeit des Barock Station macht. Eine weitere Straße ist die grenzüberschreitende Grüne Straße, welche in den Vogesen in Frankreich beginnt und über den Schwarzwald und das Nordufer des Bodensees über Friedrichshafen bis nach Lindau am Bodensee entlang führt.

Friedrichshafen die Stadt am Bodensee

Berühmt ist Friedrichshafen auch für seine vielen Promenaden am Ufer des Bodensees, welche auf von Besuchern gerne benutzt werden, z.B. die Uferstraße bis zum Schloss. Empfehlenswert ist auch der Geschichtspfad Friedrichshafen, welcher Informationen über die Geschichte Friedrichshafens, die Innenstadt und die anschließenden Gemeinden bietet. Der Geschichtspfad wird ergänzt durch den Maybach-Weg. Dieser erzählt die Geschichte der Stadt und des Automobilkonstrukteurs Karl Maybach, welcher das berühmte Luxusauto Maybach konstruierte. Außerdem gibt es noch den Zeppelin-Pfad, der die Geschichte der Stadt und der Zeppelin-Stiftung auf lebendige Weise näher bringt.

Zeppelin Museum Friedrichshafen

In Friedrichshafen gibt es natürlich auch die Möglichkeit einen Rundflug mit einem der beeindruckenden Zeppeline zu unternehmen. Dieser führt seine Gäste über die Stadt Friedrichshafen, den Bodensee und auch über das wunder schöne Hinterland. Deshalb kann man ab hier mit einem der zahlreichen Fähren oder Ausflugsschiffe eine Tour über den Bodensee unternehmen.

Friedrichshafen Flughafen

Friedrichshafen verfügt über den südlichsten Verkehrsflughafen Deutschlands. Der Airport liegt im Nordosten der Stadt und somit zentral in der Region Bodensee. Und deshalb bestehen viele nationale und internationale Verbindungen, z.B. nach London, Toulouse und Istanbul und im Sommer auch nach Spanien und Kroatien. Hier finden Sie günstige Angebote zu Mietwagen und Hotels.

Pfahlbaumuseum Unteruhldingen – Urlaub in die Vergangenheit des Bodensees

Das Pfahlbaumuseum Unteruhldingen ist ein direkt am Bodensee gelegenes offenes Freilichtmuseum mit angeschlossenem Museumsbau. Es zeigt Nachbauten von Pfahlbauten aus der Stein- und Bronzezeit und ist eines der am meisten besuchten Freilichtmuseen Europas mit etwa 300.000 Besuchern pro Jahr. Und es ist inzwischen sogar eines der neuen UNESCO Weltkulturerbe. Dieses beeindruckende Museum zeigt mehrere rekonstruierte Pfahlbauten aus verschiedenen Epochen, darunter auch mehrere Dörfer aus der Steinzeit und Bronzezeit wie zum Beispiel das steinzeitliche Dorf Sipplingen mit einem rekonstruierten Schutzwall gegen Angreifer aus dem Bodensee. Die Nachbauten wurden maßstabsgetreu umgesetzt und nehmen den Besucher mit auf eine Reise in die Vergangenheit. Es wird jedes Jahr von vielen Schulklassen besucht und ist sehr empfehlenswert für Familien mit Kindern.

Pfahlbaumuseum Unteruhldingen Öffnungszeiten

Das Museum ist im Sommer (März bis Oktober) täglich von 9 bis 18:30 Uhr geöffnet, in den Wintermonaten schließt das Pfahlbaumuseum bereits um 14 Uhr. Weitere Informationen finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.