ksamil-inseln
Entdecken,  Top Destinationen

Günstig Urlaub am Meer in Albanien

Jedes Jahr wenn der Sommer näher rückt, bekommen wir die Frage gestellt, wo man in Europa sehr günstig Urlaub am Meer verbringen kann.

Viele suchen nach einem preiswerten Ort am Meer, am Besten nicht allzu weit weg von Zuhause dem Mitteleuropa. Oftmals will man anstelle von pompös lieber irgendwo preiswertig Urlaub machen um einfach nur dem alltäglichen Arbeitsstress zu entfliehen. Unsere Antwort ist dann immer Albanien, ein Land, in das wir uns verliebt haben. 

Albanien hat die günstigsten Urlaubspreise in Europa

Einige von Euch fragen sich jetzt, warum sollte ich mich ausgerechnet für Albanien entscheiden? Die Antwort dazu ist, weil Albanien wunderschönes Meer mit einer priese Karibik, kilometerlange freien Sandstrände, die günstigsten Urlaubspreise Europas und dazu eine herzliche albanische Gastfreundschaft bietet.

Albanien wurde inzwischen von vielen Reiseanbietern entdeckt und die ersten Touristen aus westlichen Ländern besuchen das kleine Land am südlichsten Punkt der Adria. Leider gibt es bis heute noch viele Vorurteile über dieses Land. Aber wie schafft man Vorurteile am Besten ab? Richtig, mit Reisen. Vielleicht haben wir in Mitteleuropa, wegen der albanischen Vergangenheit immer noch die Vorstellung von einem armen ex-kommunistischen Land, dessen junge Bevölkerung arbeitslos ist und am Liebsten auswandern würde, ohne daran zu denken, dass die Albaner in einem Land leben welches mit atemberaubender Naturschönheit gesegnet ist und gleichzeitig auch bereit ist sich der Welt zu öffnen.

Aufstrebendes Urlaubsland

Nach einem mehrwöchigen Besuch in Albanien sind wir uns sicher, dass sich das Land in den kommenden Jahren zu einem sehr beliebten Sommerziel in Europa entwickeln wird. Alleine schon, dass man in ein europäisches Land, nahe Italien und Griechenland so günstig Urlaub am Meer machen kann, ist echt großartig.

Da die Beliebtheit vor allem im August zunimmt, empfehlen wir Euch rechtzeitig zu buchen. Direkt an der albanischen Küste findet man viele Hotels mit westlichen Standards zu Top-Preisen zwischen 15 und 25 € pro Nacht.

Die Albaner sind ein sehr gastfreundliches Volk und haben mit den anderen Südeuropäern viele Gemeinsamkeiten, wie Mentalität, Lebensstil, Gewohnheiten. Das Land liegt nur 72 km von der italienischen Küste entfernt und grenzt im Süden an Griechenland aber dennoch existieren auch große Unterschiede: menschenleere Strände, unberührte Natur, wilde Flüsse, eine kleine Bevölkerung und der schönste Unterschied für uns Urlauber, in Albanien ist alles viel günstiger als in Griechenland und Italien.

Albanien Urlaub am Meer

Unberührte Natur und leere Strände

Albanien teilt mit Kroatien und Griechenland die gleichen Meere, im Norden die Adria und im Süden das Ionische Meer. Doch seit vielen Jahren sind die Küsten unberührt. Dies gehört zu den positiven Dinge von jahrzehntelanger Isolation. 

Obwohl der Norden des Landes sehr viel Historisches und Sehenswertes zu bieten hat, liegen die schönsten Gebiete im Süden des Landes. Auch in diesem schönen Teil Albaniens, bekommt man günstigen Urlaub am Meer. Von der Hafenstadt Vlora bis zur griechischen Grenze. Dort befinden sich einige der Strände, die wir in Albanien am meisten geliebt haben. Einige haben sich bereits zu Touristenattraktionen entwickelt, aber viele sind noch unerschlossen, atemberaubend schön und ein Traum für echte Naturliebhaber.

Karaburun

Karaburun Albanien günstig Urlaub am Meer

Südlich der Stadt Vlora befindet sich die grüne Halbinsel Karaburun. In dieser ehemaligen Militärzone war der Zutritt für viele Jahre verboten, bis er in den 90er Jahren entmilitarisiert wurde. Das Gebiet wurde zu einem Nationalpark erklärt und kann heute mit Booten besucht werden. Wenn Ihr Karaburun besuchen möchtet, solltet Ihr unbedingt die Bucht von Grama besichtigen, eine Gegend mit hohen Klippen, die einst von Piraten bewohnt wurde und sich durch kristallklares Wasser auszeichnet. Die weißen Sandstrände dort sind ebenfalls eine Schönheit, die ganz in Ruhe und völliger Entspannung entdeckt werden sollten.

Dhermi

Dhermi Albanien günstig Urlaub am Meer

Wenn Ihr den Süden entlangfahrt, erreicht Ihr einige der schönsten Urlaubsziele im Land. Für uns war Dhermi eine tolle Entdeckung. Ein unglaublicher, wunderschöner, malerischer Teil der Küste mit dunkelblauem Meer, weißen Kieselsteinen, wo die Meeresfrüchte-Bars und -Restaurants eine entspannte Atmosphäre bieten ganz ohne Chaos und Lärm, so wie man sich eine Traumriviera nur vorstellen kann. Hier aßen wir gebratenen Fisch, der kurz zuvor von einem Fischerboot wenige Meter vom Restaurant entfernt, gefangen wurde. Was in anderen Urlaubsorten ein luxuriöses Abendessen ist und wofür man tief in die Tasche greifen muss, kostet in Albanien so viel wie eine Pizza. Neben dem Strand ist dieser Ort ideal für Bergliebhaber. In den Sommermonaten ist Dhermi ein beliebter Badeort, vor allem an Wochenenden wird der Ort von einheimischen Touristen besucht, aber da es hier viele Strände gibt findet man immer einen freien Liegeplatz.

Himara

Himara Albanien preiswerter Urlaub am Meer

Der Ort der einsamen Strände mit türkisblauem Meer ist ein strategisch guter Punkt, um andere touristische Ortschaften zu besuchen. Himara ist eine schöne Küstenstadt, daher verwunderten uns die leeren Strände umso mehr. Aber dies wird sich in den kommenden Jahren sicherlich ändern. Die kleine Stadt bietet Verpflegung und günstige Preise, schöne Strände in der Nähe wie Llamani im Norden und Livadhi im Süden sowie eine Panoramalandschaft, mit klarem Wasser und prächtigen Bergen.

Porto Palermo

Porto Palermo Albanien preiswerter Urlaub mit einer wunderschönen Landschaft

Wenn Ihr weiter südlich entlang der schönen Küstenstraße fahrt, erreicht Ihr die kleine Halbinsel Porto Palermo, die von den Italienern im Zweiten Weltkrieg so getauft wurde. Hier gibt es ein traumhaftes Meer sowie viele Bunker aus der Zeit des Kommunismus und eine Burg aus osmanischen Zeiten.

Borsh

Borsh Albanien der günstigste Urlaub in Europa

In unmittelbarer Nähe findet Ihr eines der malerischsten Dörfer an der albanischen Riviera. Das verschlafene Dorf Borsh. Mit seiner Festung in Sopot oben auf einer Bergspitze bietet einen atemberaubenden Blick auf die schöne sechs Kilometer lange Küste. Um ans Meer zu gelangen, muss man durch eine wunderschöne Landschaft aus Olivenhainen und Zitrusbäumen wandern, ein einzigartiges Naturerlebnis. Borsh ist ein Beispiel unberührter Natur in Albanien, mit einem Meer und Bergen, die atemberaubend schön sind.

Ksamil

Meer in Albanien günstiger Urlaub am Meer mit menschenleerer Stränden

Richtung Griechenland, kurz vor der Grenze, befinden sich die Ksamil-Inseln eines der schönsten Ziele der gesamten albanischen Südküste. An diesem Ort sind die Strände in den Sommermonaten überfüllt. Ksamil liegt nur wenige Kilometer von der Stadt Saranda entfernt und wird auch die Perle des Balkans genannt. Der Meeresabschnitt mit seinem karibischen Charme, befindet sich in der Nähe von Korfu und bietet wunderbares türkisblaues Wasser, eine malerische Küste und vieles, was es zu entdecken gilt. Wenn Ihr ein bisschen Nachtleben sucht, ist dies der richtige Ort für Euch, da es dort viele Bars mit Parties gibt, die meistens an den Wochenenden stattfinden.

Weitere Orte

Da Albanien ein sehr kleines Land ist, eignet es sich hervorragend, den Strandurlaub mit Erkundungstouren im Landesinneren zu verbinden. Hier einige Ortschaften die sich einen Besuch auf jeden Fall lohnen:

Berat

Berat Albanien

Gjirokaster

Gjirokaster Albanien

Durres

Günstig Urlaub am Meer in Durres Albanien

Shkoder

Shkoder Albanien

Theth

Theth Albanien

Apollonia

Apollonia Albanien

Butrint

Butrint Albanien

Saranda

Günstig Urlaub am Meer in Saranda Albanien

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.