Corona 2020 Urlaub in Montenegro Budva
Top Destinationen

Sommer Urlaub 2020

Viele Menschen fragen sich, wo man in diesem Jahr noch Urlaub machen kann? Die Tourismus-Länder haben ihre Grenzen geschlossen. Die Tourismus-Branche erleidet gerade ihre schlimmste Krise, seit vielen Jahren. Fluglinien haben komplett dicht gemacht und immer mehr Unternehmen aus der Tourismus-Branche müssen in die Insolvenz gehen.

Coronazeit: Sommer Urlaub 2020 – Wo kann man noch Urlaub machen?

Kann man in der Corona-Zeit noch irgendwo Urlaub machen? Bestenfalls irgendwo am Meer? Wir haben für Euch gute Nachrichten, einige Länder planen ihre Grenzen für Touristen wieder zu öffnen. Einige dieser Länder unter bestimmten Vorraussetzungen, ein anderes Land in Südeuropa plant aber in den kommenden Wochen seine Grenzen für Touristen fast ohne Einschränkungen wieder zu öffnen, näheres dazu folgt in diesem Beitrag.

Wer Anfang des Jahres 2020 seinen Urlaub am Meer geplant hat, dem wurde durch die Corona-Krise ein Strich durch die Rechnung gemacht. Das Corona-Virus hat dafür gesorgt, dass die Tourismusbranche weltweit komplett dicht gemacht wurde und der Luftverkehr zum Stillstand gekommen ist. Viele Touristen hatten sogar Probleme aus dem Urlaub zurück in die Heimat zu fliegen, auf Bali mussten deutsche Touristen mit ihren letzten Ersparnissen wochenlang in Unterkünften ausharren, bis sie wieder zurück nach Deutschland durften. Wie sieht es aber aktuell mit dem Urlaub 2020 in der Corona-Zeit aus, kann man irgendwo reisen trotz Corona, am besten irgendwo am Meer wo es warm ist?


Das Auswärtige Amt, warnt vor Auslandsreisen und der Präsident der Bundesärztekammer Klaus Reinhardt sowie der Tourismusbeauftragte der Bundesregierung, Thomas Bareiß glauben nicht an einen Urlaub 2020 während der Corona-Zeit:

„Ich glaube nicht, dass die Deutschen in diesem Sommer schon wieder Urlaubsreisen machen können, werden wohl nicht wie gewohnt ins Auto, in den Zug oder ins Flugzeug steigen und in die Ferien fahren.“

Ärztepräsident Klaus Reinhardt

„Ich glaube, dass ein Urlaub eher regional dieses Jahr möglich sein wird“

Tourismusbeauftragter der Bundesregierung Thomas Bareiß

An diesen Aussagen ist nichts hinrissiges, bis vor wenigen Tagen hat dies die breite Mehrheit der Gesellschaft ebenfalls so gesehen. Anscheinend wird das aber nicht so kommen, zumindest gilt das nicht für alle Länder.

Sommer Urlaub 2020 trotz Corona: Österreich, Kroatien, Türkei und Montenegro wollen Grenzen für Touristen wieder öffnen

Beliebte Urlaubsländern lockern ihre Einreisebestimmungen um Urlaube für ausländische Touristen zu ermöglichen. Zu diesen Ländern gehören unter anderem Österreich, Kroatien, Türkei und Montenegro.

Österreich hat seine Ausgangsbeschränkungen wieder aufgehoben und möchte auch die Hotels für den Sommerurlaub 2020 in der Corona-Zeit wieder öffnen.


Die Türkei ist von der Corona-Krise stark betroffen möchte aber dennoch seine Grenzen für Touristen öffnen. Jedoch unter Auflagen, Touristen müssen vor ihrer Einreise in die Türkei international anerkannte Gesundheitsdokumente vorzeigen.

Kroatien: Die kroatische Regierung möchte sogennante „Tourismus-Korridore“ am Meer entlang errichten. Aber diese Lockerung soll zunächst nur für Länder gelten die mit Kroatien ein entsprechendes Abkommen unterzeichnet haben. Aktuell hat nur Tschechien so ein Abkommen mit der kroatischen Regierung unterzeichnet. Zusätzlich brauchen Einreisende einen Nachweis darüber, dass man nicht mit Corona infiziert ist, also ähnlich wie in der Türkei.

In diesem Beitrag möchten wir aber nicht nur über die Lockerung der Länder berichten, sondern auch auf einige Reiseziele in Montenegro eingehen.

Sommer Urlaub 2020 in Montenegro – Warum Montenegro?

Weil Montenegro zum einen immer noch ein Geheimtipp ist und eine traumhafte Landschaft sowie ein wunderschönes Meer besitzt und zum anderen was noch wichtiger ist, Montenegro plant seinen Tourismus für diesen Sommer noch, komplett wieder hochzufahren und das für alle, sprich auch für deutsche Urlauber.


Montenegro öffnen seinen Tourismus im Sommer 2020 komplett wieder

Die Präsidentin der montenegrinischen Tourismusorganisation Zeljka Radak Kukavicic sagte, dass es in Montenegro vergleichsweise zu anderen Ländern nur wenige Corona-Erkrankungen gibt, da die Regierung rechtzeitig strenge Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus getroffen hatte. Daher sollen voraussichtlich im Juli die Grenzen für Touristen wieder geöffnet werden.

Das sind gute Neuigkeiten für Urlauber die unbedingt noch im Sommer 2020 verreisen möchten. Für die Urlaubsplaner die es kaum erwarten können, das Land wieder in Richtung Süden verlassen zu können, haben wir die wichtigsten Infos über Montenegro hier zusammengefasst.

Sommer Urlaub 2020 in Montenegro – Wo liegt Montenegro überhaupt?

Montenegro ist ein kleine ehemalige jugoslawische Teilrepublik an der südöstlichen Adriaküste. Es grenzt an Kroatien, Albanien, Serbien und dem Kosovo und besitzt nur ca. 640.000 Einwohner. Das Land wurde bereits vor Jahren von ost- und südeuropäischen Touristen entdeckt. Lange Zeit machten Russen, Tschechen, Polen und Albaner den größten Teil der Touristen aus. Vor allem reiche Russen haben sich in die Schönheiten der montenegrinischen Strände verliebt und fast jeden Strandquadratmeter des kleinen Balkanlandes aufgekauft. Inzwischen reisen aber immer mehr Touristen aus Mittel- und Westeuropa in das kleine Adrialand ein. In Montenegro herrscht ein mediterranes Klima, jedoch besitzt das kleine Land Dank seiner hohen Berge auch mehrere Skigebiete.

Wo kann man in Montenegro Urlaub machen?

Montenegro ist wahrlich ein Juwel an der Adria. Dieses kleine Land bietet wunderschöne Strände und kristallklares Meer am Fuße beindruckender Berge, die dem Land seinen Namen „Montenegro“ zu deutsch schwarze Berge gegeben haben. Die Bewohner in Montenegro sind stolz darauf, dass ihr kleines Land auch Schauplatz in dem James Bond Film „Casino Royale“ ist. Dazu haben wir bereits in einem anderen Beitrag was geschrieben. Genug mit den einleitenden Worte, hier zeigen wir Euch einige Reiseziele die Ihr in Eurem Montenegro-Urlaub auf jeden Fall besuchen solltet.

Budva

Sommer Urlaub 2020 trotz Corona in Budva, Montenegro

Budva ist eine Küstenstadt an der Adria. Die Stadt ist eine der ältesten an der Adria wurde aber tragischerweise bei einem Erdbeben im Jahre 1979 fast vollständig zerstört. Die kommunistische Regierung Jugoslawiens ließ die Stadt aber originalgetreu wieder aufbauen. Die Stadt hat knapp 14.000 Einwohner wovon ein Teil aus reiche Russen besteht, die in den letzten Jahren teure Apartments gekauft haben um sich dort dauerhaft niederzulassen. Verständlich bei so einer wunderschönen Küstenstadt mit hervorragender Sicht zur Adria, auf Altstadt mit den zahlreichen roten Ziegeldächern oder auf die Kleininsel Sveti Stefan. In Budva gibt es außerdem einige der besten Restaurants des Landes, die traditionelles Essen anbieten.


Sveti Stefan

Sommer Urlaub 2020 trotz Corona in Montenegro Sveti Stefan

Sveti Stefan war in den 60er Jahren noch ein Fischerdorf und wurde in eine Luxusinsel verwandelt. Diese traumhafte Insel ist bekannt für seine luxuriösen Hotels die unter anderem arabische Ölscheichs, Dan Bilzerian, Bill Gates und viele Hollywood- und Musikstars beherbergt haben. Die Hotels auf der Insel sind zwar für Normalsterbliche unbezahlbar, Übernachtungen kosten mehrere Tausend Euro jedoch ist die Stadt Budva nur einen Katzensprung entfernt, sodass immerhin Tagesausflüge zur Insel unternommen werden können.

Kotor

Sommer Urlaub 2020 trotz Corona in Montenegro Budva

Die antike Stadt Kotor ist ein wahrer Schatz und gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die Stadt Kotor liegt am Ufer einer Bucht umgeben von hohen Bergen und wurde in ihrer jahrhundertealten Geschichte von vielen Kulturen geprägt. Die atemberaubende Architektur der Stadt zeugt von dieser alten Vergangenheit. Dicke Stadtmauern umgeben die Stadt und waren einst die letzte Verteidigungslinie zwischen den Bewohnern der Stadt und einfallende Armeen. Heute aber muss die Stadt sich nicht vor fremden Eindringlingen verteidigen, sondern öffnet diese stabilen Wehrmauern für Touristen aus aller Welt.


Herceg Novi

Sommer Urlaub 2020 in der Corona-Zeit in Herceg Novi, Montenegro

Direkt hinter der kroatischen Grenze liegt die Kleinstadt Herceg Novi. Die Stadt zählt zu den beliebtesten Badeorten des Landes. Herceg Novi verzeichnet über 200 Sonnentage im Jahr, dank dem warmen Klima gedeihen in Herceg Novi zahlreiche exotische Pflanzen, darunter Bananen, Kiwi, Zitrusfrüchte und Granatäpfel. Durch die ehemalige venezianische und türkische Herrschaft, weißt Herceg Novi eine reizvolle Architektur, das Stadtbild besitzt eine Mischung aus orientalischem und neoklassischem Stil. In Herceg Novi kann man eine Bootstour nach Perast unternehmen, das alte Seegefängnis Mamula besuchen oder einen Ausflug in die Berge machen.

Ulcinj

Sommer Urlaub 2020 trotz Corona in Ulcinj Ulqin, Montenegro
Andrey from Russia / CC BY

Ulcinj oder auch Ulqin wie der Ort auf albanisch, in der Sprache der Mehrheitsbevölkerung der Stadt genannt wird, ist eine uralte Stadt wenige Kilometer von der montenegrinisch-albanischen Grenze entfernt. Ulcinj wurde einst von den Illyrern gegründet und ist eine der ältesten Städte Europas. Der berühmte Strand von Ulcinj „Plazha e madhe“ ist ein 12 Kilometer langer Sandstrand und gleichzeitig auch der längste Strand Montenegros. Innerhalb der Stadt gibt es auch den kleinen Strand „Plazha e vogel“ der von den alten Gebäuden und der Burg von Ulcinj umgeben ist. Das Umland von Ulcinj besitzt eine wunderbare Natur mit uralten Seen und Flüssen.


Petrovac

Sommer Urlaub 2020 trotz Corona in Petrovac, Montenegro

Petrovac ist eine kleine gemütliche Stadt an der montenegrinischen Riviera, die zum entspannen einlädt. Die Stadt liegt nur wenige Kilometer weit von der kroatischen Grenze, geschützt zwischen Pinien- und Olivenhainen. In der Küstenstadt befindet sich eine große Auswahl an Hotels. Dort reihen sich viele kleine Hotels und Villen entlang der Küste. Petrovac bietet den Reichen sowie der normalen Arbeiterklasse gute Übernachtungsmöglichkeiten an. Man kann zwischen vielen Luxusapartments, Ferienhäusern für ganze Familien oder einfachen Zimmern wählen. Die Hotels dort führen im Ranking der besten Hotels und Zimmern in Montenegro. Einige Hotels haben auch eigene private Strandbereiche die für ihre Gäste zur Verfügung stehen.

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.